Sinus-Milieus

Ein sozialwissenschaftlicher Forschungsansatz zur Zielgruppenbestimmung

Seit über 3 Jahrzehnten beschäftigt sich das Sinus-Institut u.a. mit der Zielgruppenbestimmung mittels der Lebensweltanalyse. D.h. die Menschen werden nach ähnlicher Lebensauffassung und Lebensweise gruppiert. Berücksichtigt werden sowohl Werteorientierungen als auch Alltagseinstellungen. Derartig gebildete Zielgruppen können dem Marketing oft bessere Entscheidungshilfen bieten, als rein soziodemografische Zielgruppen.

Da sich die Wertehaltungen unserer Gesellschaft kontinuierlich ändern, wird auch das Milieu-Modell des Sinus-Instituts kontinuierlich angepasst. Die letzte große Anpassung gab es im Jahr 2010.

Sinus Milieus in der Fernsehforschung:
Bereits seit  Januar 2000 stehen die Sinus Milieus in den AGF-Auswertungssystemen zur Verfügung und ermöglichen eine milieubezogene Analyse der Fernsehnutzung.

Sinus Milieus in der VuMA (Konsumzielgruppen):
Ebenfalls stehen die Sinus Milieus - für lizenzierte Nutzer - auch in der VuMA zur Verfügung. Damit können Verwender bestimmter Produktkategorien (z.B. Kleinwagen, Sportwagen, SUV etc.) oder Marken (Audi, BMW, Mercedes etc.) hinsichtlich ihrer Milieuzugehörigkeit beschrieben und passende Medien bzw. Formate identifiziert werden.