Tarife

Preisinformationen auf einen Blick

Sämtliche Informationen rund um unsere Preise stehen hier übersichtlich zur Verfügung. Die TV-Tarife für das Jahr 2016 sowie die aktuelle Programmbroschüre stehen im Menü auf der rechten Seite zum Download bereit. Falls Sie ein Druckexemplar bevorzugen, bitten wir um eine kurze email an: tv(at)ard-werbung.de

Disproportionale Preisbildung

Bitte beachten Sie, dass - abhängig von der Spotlänge - eine disproportionale Preissystematik Anwendung findet.  Ab einer Spotlänge von 19 Sekunden und mehr folgen die Preise der AS&S der linearen Preisbildung.

1-Sekunden-Preis  x  Spotlänge  =  Werbespotpreis

Bei klassischen Werbespots mit einer Länge von 18 Sekunden und kürzer wird ein Aufschlag von 10% berechnet.

1-Sekunden-Preis  x  Spotlänge  x Faktor 1,10  =  Werbespotpreis (kfm. gerundet auf Euro)

Bitte entnehmen Sie die aktuellen Preisgruppen unserer Tarifbroschüre. Bei ausgewählten Formaten oder Übertragungen behalten wir uns vor, Aufschläge auf Eckplatzierungen zu berechnen.

 Preisanpassungen ab 2. Januar 2017

Nachmittag
WB 01Montag-Freitagalt 2017:PG 26
Ø 10.800,- Euro/20 Sek.
WB Code 78 26 14 01
neu 2017:PG 21
Ø 9.400,- Euro/20 Sek.
WB Code 78 21 14 01
WB 05Montag-Freitagalt 2017:PG 10
Ø 6.600,- Euro/20 Sek.
WB Code 01 10 16 05
neu 2017:PG 07
Ø 6.000,- Euro/20 Sek.
WB Code 01 07 16 01
Viertel vor acht
WB 70Montag-Samstag
(ohne Bundesliga)
alt 2017:PG 49
36.600,- Euro/20 Sek.
WB Code 80 49 19 70
neu 2017:PG 51
38.783,- Euro/20 Sek.
WB Code 80 51 19 70

Basis: Preisliste 2017, 20 Sekunden, brutto in Euro. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Rabattstaffel 2017

Jahresumsatz ab:Rabatte in %Jahresumsatz ab:Rabatte in %

125.000 €

0,5

1.500.000 €

5,0

150.000 €

1,0

2.000.000 €

6,0

250.000 €

1,5

2.500.000 €

7,0

500.000 €

2,0

3.000.000 €

8,0

750.000 €

3,0

3.500.000 €

9,0

1.000.000 €

4,0

4.000.000 €

10,0

 

 

 

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Tarifarten

Die Preissystematik der AS&S basiert auf zwei Tarifen - dem Haupttarif und dem Eventtarif. Im Standard-Vorabend findet der Haupttarif Anwendung. Bei der Sportschau und den Live-Sportübertragungen liegt der Eventtarif zugrunde.

 

Haupttarif

Eventtarif

01 Standardtarif Allgemein

21 Eventtarif Sport Bundesliga

11 Standardtarif Sport

22 Eventtarif Sport Live

30 Gegeneventtarif

23 Eventtarif Sportgroßevents (EM/WM)

31 Regionale Sonderwerbeformen

70 Best Minute Bundesliga/Tagesschau

33 Gegeneventtarif Solospot

72 Solospot Sportgroßevents (EM/WM)

34 Gegeneventtarif Splitscreen

73 Splitscreen Sportgroßevents (EM/WM)

71 Best Second

74 Solospot Sport Live

78 Splitscreen Allgemein 

75 Splitscreen Sport Live

79 Solospot Allgemein 

76 Solospot Sportschau Bundesliga

80 Best Minute  

77 Splitscreen Sportschau Bundesliga

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Wie ist der Werbecode zu lesen?

Der achtstellige Code eines Werbeblocks dient Ihnen zur eindeutigen Identifikation von Werbeblöcken im Sendeablauf. Die ersten beiden Ziffern geben die Tarifart an. Sie klassifizieren damit das Umfeld bzw. die Werbeblockform. Die Ziffern drei und vier geben die Preisgruppe an. Dadurch können Sie den exakten Preis zuordnen. Die Ziffern fünf bis sechs bezeichnen die Soll-Ausstrahlungsstunde. Die letzten beiden Ziffern geben die Werbeblock-Nummer an.

 

OTC-Pflichttext

Der Pflichthinweis „Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“ stellt für alle im TV beworbenen OTC-Produkte die Erfüllung einer gesetzlichen Auflage dar. In audiovisuellen Medien ist der Pflichthinweis jeweils am Ende des Werbespots einzublenden.

Damit werden jedoch keine absatzfördernden Aussagen der Hersteller selbst bezüglich ihrer Produkte getroffen. Aus diesem Grund wird der Pflichthinweis für OTC-Produkte bei öffentlich-rechtlichen Sendern nicht als Werbung behandelt und nicht auf die Werbezeit angerechnet, sofern er den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

Beispiel: Spotlänge incl. OTC-Pflichttext = 21 Sekunden. Davon übernimmt AS&S die Ausstrahlungskosten des 4“-Pflichttextes. Die tatsächliche und berechnete Spotlänge beträgt somit 17 Sekunden. (Achtung: disproportionale Preisbildung bei einer Spotlänge bis zu 18 Sekunden!)

Die Richtlinien für den OTC-Pflichttext erfragen Sie bitte bei Ihrem zuständigen Dachverband. Es gibt klare Vorgaben bezüglich der Gestaltung des Pflichttextes (weiße Schrift auf grauem Grund, Off-Stimme etc.)

Für nähere Informationen steht Ihnen gerne unser Verkauf oder die Disposition zur Verfügung.