Konsumzielgruppen im Ersten

Konsumzielgruppen

Mit der reinen Fokussierung auf soziodemografische Zielgruppen wird oft eine nicht unerhebliche Menge an Personen vernachlässigt, die das vorgegebene Kriterium wie Alter und Geschlecht zwar nicht erfüllen, jedoch sehr wohl ein Kaufinteresse am jeweiligen Produkt haben. Folglich können hier in der Mediaplanung wertvolle Kontakte verloren gehen, denn die Schnittmenge der definierten Zielgruppe mit den tatsächlichen Konsumenten ist oft vergleichsweise gering, die Streuverluste dagegen sehr hoch. Konsumzielgruppen dagegen können eine zielgenaue Größe mit zusätzlichem Absatzpotential bieten.

Einige ausgewählte Konsumzielgruppen und deren Leistungswerte bei ausgewählten Umfeldern im Ersten haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Reisefreudige, 1. Halbjahr 2017

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, Personen ab 14 Jahren, die mindestens drei Urlaubsreisen im Jahr machen; *Rückrunde 2017

Verwender Wein oder Sekt, 1. Halbjahr 2017

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, Personen ab 14 Jahren, die mindestens 1x pro Woche Wein oder Sekt trinken, *Rückrunde 2017

Verwender Bioprodukte, 1. Halbjahr 2017

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, Personen ab 14 Jahren, die mindestens 1x pro Woche Bioprodukte verwenden, *Rückrunde 2017

Brillen-/Kontaktlinsenträger, 1. Halbjahr 2017

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, Optische Brille/Kontaktlinsen: ja; *Rückrunde 2017

Heimwerkende Haus-/Wohnungsbesitzer, 1. Halbjahr 2017

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, Personen ab 14 Jahren, die im Eigenheim wohnen und mindestens mehrmals im Monat heimwerken, *Rückrunde 2017

Besucher kultureller Events, 1. Halbjahr 2017

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, Personen ab 14 Jahren, die mind. 1x pro Monat kulturelle Events besuchen