Starker Auftakt am Vorabend für „Die jungen Ärzte“

Fernsehwerbung

23. Januar 2015. Das Werberahmenprogramm im Ersten hat am Donnerstagabend mit "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" erfolgreich ein neues Format gestartet. Die Premiere der Vorabendserie erreichte auf Anhieb einen Marktanteil von 12 Prozent – das entspricht 3,11 Mio. Zuschauern. Damit bietet der Sendeplatz auch für die Werbungtreibenden beste Voraussetzungen, um von der positiven Umfeldausstrahlung einer neuen starken Programm-Marke in Sachen Werbewirkung und Image zu profitieren. Neben Platzierungen in einem kurzen klassischen Werbeblock stehen den Werbungtreibenden auch aufmerksamkeitsstarke Soloplatzierungen wie Programm- und Abspann-Split zur Verfügung. Weitere Information zum Vermarktungsangebot der ARD-Werbung im Ersten unter www.ard-werbung.de/tv.