Sportschau

„Football is back at home!“

Fußballfans sind davon überzeugt: Bei der »Sportschau« im Ersten erleben sie kompetente, neutrale und spannende Berichte von der Fußball-Bundesliga.

Gerade in Zeiten zunehmender Rechtefragmentierung ist das Format am Samstag zwischen 18 und 20 Uhr als emotionales Ritual für die ganze Familie wichtiger denn je, wie eine Studie des Monheimer Instituts im Auftrag der AS&S zeigt. Während der Saison 2018/2019 erzielte die Sportschau eine Sehbeteiligung von durchschnittlich 4,75 Mio. Zuschauern (in der Spitze: 5,44 Mio.). Die Nettoreichweite lag bei 40,30 Mio. Zuschauern (Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE; Marktstandard: Bewegtbild). Für die Fans ist die Sportschau die mit Abstand wichtigste Sendung im deutschen Fernsehen, um sich über aktuelle Spielergebnisse der Bundesliga zu informieren, so die Monheimer Studie, für die 1.164 Zuschauer der Sportschau sowie Nutzer von Sportformaten von ZDF, Sky, Nitro, DAZN, Sport 1 oder Eurosport befragt wurden. Die Sportschau-Moderatoren und -Kommentatoren bekommen von den Fans Top-Bewertungen. Marken, die im Umfeld der Sportschau werben, kommen in den Genuss dieser hohen Wertschätzung: Fast 90 Prozent der Zuschauer sind davon überzeugt, dass Unternehmen von ihrem Auftritt bei der Sportschau profitieren.

Detaillierte Informationen zu den noch verfügbaren Werbemöglichkeiten erhalten Sie direkt von der Disposition unter 069/15424238.

Sportschau Fußball-Bundesliga, Sa 18:30 h, Saison 2019/2020 (1.-17. Spielt. 17.08. -21.12.2019)

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE, Marktstandard: TV, Zielgruppendefinitionen siehe Download

Preise und Werbemöglichkeiten im Umfeld finden Sie in unserem Tarifrechner unter der Auswahl "Samstag mit Bundesliga".