Sponsoring im Ersten

Ganz nah am Programm

Programmsponsoring ist ein hervorragendes Instrument zur Steigerung der Markenbekanntheit und zum Aufbau des Markenimages. Vorteile sind unter anderem die hohen absoluten Reichweiten durch die unmittelbare Nähe zum Programm, die Akzeptanz beim Zuschauer sowie der Imagetransfer der Programmarken. Für den Auftritt als Sponsor im Ersten steht ein qualitativ hochwertiges Portfolio zur Auswahl welches u. a. reichweitenstarke Telenovelas wie Sturm der Liebe, beliebte Krimiserien Krimiserien wie Großstadtrevier, Unterhaltungsserien wie Die jungen Ärzte , Börsen-, Wissens- und Wetterinformationen kurz vor der Tagesschau, Sportübertragungen, Quiz-Formate und vieles mehr umfasst.

Der  „15. Staatsvertrag zur Änderung rundfunk-rechtlicher Staatsverträge“ hat die Bedingungen für den Einsatz von Programmsponsoring im öffentlich-rechtlichen Rundfunk in einzelnen Programmsparten neu geregelt.  Diese Änderungen traten ab dem  1. Januar 2013 in Kraft. Hierfür wurde in §16 des Rundfunkänderungsstaatsvertrags ein neuer Absatz aufgenommen, der folgende Regelung enthält:

"Sponsoring findet nach 20:00 Uhr sowie an Sonntagen und den im ganzen Bundesgebiet anerkannten Feiertagen im Fernsehen nicht statt."

Von dieser Einschränkung ist explizit das Sponsoring bei Übertragungen von Großereignissen nach §4 Abs.2. ausgenommen. Diese sind:

  •     Olympische Spiele (alle Übertragungen)

  •     Fußball EM und WM: die Spiele mit deutscher Beteiligung sowie uneingeschränkt das Eröffnungsspiel, die Halbfinals und das Finale (mit u. ohne dt. Beteiligung)

  •  Im DFB-Vereinspokal die Halbfinals und das Finale

  •  Alle Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft (Heim- u. Auswärtsspiele)

  •  In den europäischen Fußball-Vereinswettbewerben (Champions League, Europa  League) das Finale bei deutscher Beteiligung


Bei den Übertragungen der aufgeführten Sportereignisse kann das Programmsponsoring auch nach 20 Uhr bzw. an Sonn- und Feiertagen  ausgestrahlt werden.

Aktuelle ARD-Werberichtlinien für Werbung und Sponsoring

Aktuelle Gestaltungsrichtlinien für Sponsorhinweise