Bremen Vier: Helge Haas

Das kreative Chaos organisieren

Name: Helge Haas
Wellenchef seit: 2007
Sender: Bremen Vier

Der 7-jährige Sohn einer Freundin fragt Sie, was Sie eigentlich so beim Radio machen. Was antworten Sie ihm?

Ich sorge dafür, dass die anderen in Ruhe spielen können.

Ein Tag als Wellenchef bei Bremen Vier – wie sieht der aus?

Voller Überraschungen und stets mit dem Versuch, ein kreatives Chaos zu organisieren.

Die fünf wichtigsten Eigenschaften für einen guten Wellenchef?

1. Gelassenheit
2. Verlässlichkeit
3. Empathie
4. Erfahrung
5. Neugier

Ein ganz persönlicher Radiomoment in Ihrem Leben?

Die Moderation des ersten „SWF3-Nachtfieber“ – eine crossmediale Sendung in Hörfunk, Fernsehen und Internet 1996. Rückblickend waren wir da vielleicht ein bisschen früh …

Als Hörer: In welchen Momenten darf Radio nicht fehlen?

Morgens, wenn der Radiowecker signalisiert: Die Welt dreht sich noch.

Drei Songs, die ein echter Radiomacher kennen/spielen/lieben muss?

1. Oasis, Wonderwall
2. Die Ärzte, Junge
3. Adele, Hello

Bei welcher Radiowerbung hören Sie genauer hin?

Radio – geht ins Ohr, bleibt im Kopf.

Was ist für Sie ein typisches Geräusch aus Ihrer Region?

Die Werder-Torhupe: ertönt bei jedem Tor für Werder fröhlich schwungvoll, bei jedem Gegentor traurig schleppend.

Eine Freundin/ein Freund möchte Sie für zwei Wochen in Bremen besuchen.Was soll sie/er unbedingt machen? Und was empfiehlt sich Ihres Erachtens gar nicht?

Ein Fahrrad leihen und die Stadt auf diese Weise erkunden. Route: Weserstadion, Viertel, Kunsthalle, Böttcherstraße, Marktplatz, Wallanlagen, Bürgerpark und dann bei schönem Wetter weiter nach Bremen Nord. Mindestens einen Tag nach Bremerhaven, dort die Havenwelten besuchen. Das alles NIEMALS ohne Regensachen.

Ihr Besuch möchte sich in Ihrem Sendegebiet ins Nachtleben stürzen. Wo schicken Sie ihn hin?

Ins Viertel – und von dort sollen sie sich mittreiben lassen.

Mal abgesehen vom Meer und von den großen Städten – welchen Ort muss man im Norden unbedingt besucht haben?

Die Music Hall in Worpswede – beste Konzerthalle mit weltbestem Backstage-Raum.

Was zeichnet einen Hörer von Bremen Vier aus?

Trinkfest mit trockenem Humor.

Wo sind Ihre Hörer am Samstagmorgen – im Bioladen oder in der Feinkostabteilung im Kaufhaus? Im Strandkorb oder joggen im Grünen?

Im Bioladen oder joggen.

Warum sollte Bremen Ihren Sender hören?

Weil wir live sind, wo andere lieber aufzeichnen.

Was macht die Radiolandschaft im Norden so reizvoll?

Die gute Luft und die große Auswahl.

Nennen Sie uns Ihren ganz persönlichen musikalischen Geheimtipp aus Ihrer Region.

JokA – guter Rapper aus Bremen.