• Beispiel Rangreihe

  • Beispiel Karte

  • Beispiel Planung

  • Beispiel Tabellierung

  • Beispiel Output

Aus RadioXpert wird AudioXpert

Im Buchungsalltag für Audiowerbung ist RadioXpert bei den Agenturen ein bewährtes Instrument, um Hörfunkspots sicher und punktgenau in den Radiosendern zu platzieren.
Nun schlagen die beiden Audiovermarkter RMS und ARD-Werbung SALES & SERVICES (AS&S) ein weiteres Kapitel in der Digitalisierung von Buchungsautomatismen auf: Aus RadioXpert wird dann AudioXpert.

Das neue Planungs-Tool ist exakt auf die Bedürfnisse eines digitalen Buchungs-Workflows zugeschnitten und bringt ein deutliches Plus an Aktualität und Komfort. Zusätzlich zu der bekannten Desktopversion ist AudioXpert ab 15. September auch als Browserversion verfügbar. So können sich Anwender:innen jederzeit von überall einloggen und das Planungstool geräteunabhängig nutzen – in mobilen Zeiten unerlässlich.
Außerdem profitieren die Planungsprofis von einem besseren Handling, mehr Übersichtlichkeit und optimierten Planungsabläufen. „Zudem wurde für die Gattung Online-Audio ein soziodemografisches Targeting mit Merkmalen wie Alter, Geschlecht und Haushaltsnettoeinkommen implementiert.“
.
In der neuen Online-Version ist zudem kein Einspielen von Updates mehr nötig - Software und Preise sind immer aktuell.

Für die ma 2021 Audio Update am 29. September mit den Preisen für das kommende Jahr ist AudioXpert damit bereits voll einsatzfähig. Das Update wird gleichzeitig für eine Übergangszeit auch noch auf RadioXpert verfügbar bleiben. Der Parallelbetrieb der beiden Tools ist bis zur ma 2022 Audio I im März 2022 vorgesehen. In einem nächsten Schritt wird AudioXpert direkt an die gemeinsame Buchungsplattform von AS&S und RMS, AudioXchange, angebunden, über die nach ihrem Launch künftig Planung und Buchung von Audiospots ohne Medienbrüche abgewickelt werden können.

 

FAQ

  •  Alle Anwender:innen müssen einmalig neu registriert werden. Am besten geht das, wenn Sie die nebenstehende Excel-Vorlage ausgefüllt an uns zurückschicken (mailto: support@dap-systems.de). Dann erledigen wir Ihre Anmeldungen in einem Rutsch.  
  •  Es werden keine Anpassungen an der Firewall nötig.
  •  Es stehen Ihnen zukünftig in audioXpert alle Studien ab der ma 2018 Audio zur Verfügung.

Datenaustausch-Schnittstelle EDI-X

Zum besseren Datenaustausch gibt es ein Dateiformat, das auch spezifische Radio-Anforderungen erfüllt: EDI-X. Dieses Format ist eine XML-Schnittstelle und daher wesentlich flexibler als das alte EDI-Format. Vor allem die Auftragsabwicklung und die Buchungsprozesse werden dadurch erleichtert. Dazu gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Automatische Übertragung von Plänen an Vermarkter
  • Erweiterte Rückübertragung von Plänen an die Agentursysteme
  • Transport zusätzlicher Informationen zu Kosten und Einkaufsvorgaben
  • Übergabe eines Belegungsplans (Frequenzplan, ohne eine Festlegung auf bestimmte Termine)
  • Erstmals Übertragung von Online Audio- und Konvergenzangeboten

Die Verwendung des Formats ist für alle Marktteilnehmer offen, frei verfügbar und nicht an Lizenzkosten gebunden. Die Beschreibung des Datenformats finden Sie nebenstehend im Download.

AudioXpert wird in enger Abstimmung mit den Anwendern kontinuierlich weiterentwickelt. Alles Wissenswerte über AudioXpert, neue Features und Updates finden Sie unter: