Audio ist ein spannender Werbemarkt mit spannenden Werbemöglichkeiten

Doch welche Bedeutung haben die unterschiedlichen Audio-Angebote für die Nutzer? Welchen Stellenwert nehmen klassische Radioprogramme ein?
Und welcher Teil der Audio-Nutzung ist werberelevant?

Audioversum 2020

Im Rahmen der umfassenden Studie "Audioversum 2020",  haben die Forscher der AS&S Radio analysiert, wie sich die unterschiedlichen Audio-Nutzungsformen und Audio-Inhalte im Spannungsfeld zwischen Wort und Musik, zwischen Live- und On Demand-Nutzung positionieren.

In Ergänzung zur Reichweitenanalyse ma Audio befragte Kantar dafür 2.000 Audio-Nutzer ab 14 Jahren zur Nutzung von Audio-Angeboten wie Radio, Podcast, Hörbuch oder Musik, aber auch zur Audio-Nutzung im Tagesverlauf befragt.

Fazit: Audio boomt dank Digitalisierung!

84 Prozent verfügen über ein Smartphone, 79 Prozent haben ein Autoradio, und 9 Prozent besitzen einen Smart Speaker - Tendenz steigend. Audio gesamt kommt nach Erkenntnis der AS&S Radio-Forscher auf eine Gesamt-Tagesreichweite von 86 Prozent, klassisches Radio leistet hier mit 74 Prozent Tagesreichweite den weitaus größten Beitrag, gefolgt von Musik (46 Prozent) über Tonträger, Downloads oder Streaming. Die Wort-On-Demand-Angebote Podcast und Hörbuch erreichen täglich 7 beziehungsweise 8 Prozent.

Sie haben Interesse an der Studie? Durch das Ausfüllen des Kontaktformulars stellen wir Ihnen die vollständigen Ergebnisse als Download-Link zur Verfügung. 

Audioversum 2020 Formular

Persönliche Angaben:
Kontaktdaten: