Radio ist mehr.

Durch die Digitalisierung der Empfangskanäle erreicht das klassische Radio seine Hörer auf allen Wegen, auch auf mobilen Endgeräten wie dem Smartphone. Da die klassischen Radiosender auch in der digitalen Verbreitung die höchsten Reichweiten generieren, erreicht jeder Spot im UKW-Werbeblock via Simulcast auch das Ohr Ihrer Zielgruppe. Darüber hinaus entstehen im Audio-Markt permanent neue Angebote, wie z.B. Streaming-Dienste, Web-Only-Sender und/oder On-Demand-Angebote, wie z. B. Podcasts.

Diese neuen Online-Audio-Angebote erreichen die Hörer in komplementären Nutzungssituationen zum klassischen Radio und schaffen so weitere, ergänzende Touchpoints in exklusiven und sensitiven Nutzungssituationen.

Über 87% der Hörer akzeptieren Werbung.

Sponsorings erfahren die größte Akzeptanz, dicht gefolgt von Audio-Spots und Native Advertising.

Zum Qualitäts-Effekt