Olympische Spiele Tokio 2020 - VERSCHOBEN AUF DAS JAHR 2021!

Olympische Spiele Tokio

Das IOC verlegt die Olympischen Spiele auf 2021! 

Nach der Fußball Europameisterschaft fallen als weitere internationale Sportevents auch Olympia 2020 und damit einhergehend die Paralympics 2020 der Corona-Pandemie zum Opfer. Beide Turniere sind ins kommende Jahr verlegt. Wie das IOC am 30.03.2020 bekannt gegeben hat, sollen die Olympischen Spiele nun vom 23. Juli bis 08. August 2021 stattfinden. Entsprechend dazu hat das IPC die Austragung der Paralympischen Spiele auf den Zeitraum vom 24. August bis 05. September 2021 verschoben.
Was bedeutet dies für bereits erfolgte Buchungen? Wie immer, wenn es zur Verschiebung oder Absage vergleichbarer Veranstaltungen wie Olympia 2020 kommt, greift das Sonderkündigungsrecht. Im konkreten Fall können die Kunden, die bereits gebucht haben, die Gelegenheit nutzen und sich die gebuchten Plätze und Volumina bereits jetzt für 2021 sichern. Möglich ist aber natürlich auch die Stornierung der Buchung. Die TV-Disposition der ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S) wird sich hierfür mit Ihnen in Verbindung setzen, um für Sie eine optimale Lösung zu finden und umzusetzen. Sobald die konkreten Abläufe für die Olympischen Spiele im Jahr 2021 feststehen, werden wir Ihnen und dem Markt das aktualisierte Angebot und die Werbemöglichkeiten vorstellen.
Darüber hinaus stehen Ihnen natürlich die AS&S-Kollegen der TV-Disposition und der TV-Vermarktung jederzeit zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Rufen Sie uns unter der Rufnummer 069/15424-238 an oder schicken Sie uns eine Mail an matthias.deml(at)ard-werbung(dot)de.