Morden im Norden

Zwei Typen, ein Ziel: Verbrechern das Handwerk legen!

Montags 18:50 Uhr | Zurück im Sommer 2020

Zwischen Nord- und Ostsee sind längst nicht nur Idyll und Harmonie zu Hause. Das wissen Kriminalhauptkommissar Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Kriminaloberrat Lars Englen (Ingo Naujoks) am besten. Auch in den neuen Folgen der 6 . Staffel "Morden im Norden" sind sie Tätern in Lübeck und an der Ostsee auf der Spur - Dramatik inklusive!

Als Kommissar Finn Kiesewetter wegen einer außer Kontrolle geratenen Festnahme suspendiert wird, ermittelt er heimlich weiter gegen einen Bordellbesitzer, der junge Frauen aus Osteuropa zur Prostitution zwingt. Keine einfache Situation für Lars Englen, der seinen Freund und Kollegen unterstützen will, aber der Staatsanwältin Hilke Zobel verpflichtet ist. In anderen Episoden befreien die Kommissare eine erfolgreiche Influencerin aus der Gewalt ihres Entführers und decken einen Mord im Obdachlosenmilieu auf. Doch selbst gutbürgerliche Herrenhausbesitzer schrecken nicht vor Mord zurück. Die Episoden sind in den unterschiedlichsten sozialen Milieus angesiedelt. In einem Hochhausblock drangsalieren junge Männer ihre Nachbarn über Jahre mit körperlicher und seelischer Gewalt ("Bullying"), bis ihre Opfer Gegenwehr ergreifen. Um die Fälle zu lösen, müssen die Kommissare neben ihrem kriminalistischen Gespür großes Einfühlungsvermögen beweisen.

Sendeplatz Montag 18.50 Uhr, 1. Halbjahr 2019

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK, videoSCOPE 1.2, Zielgruppendefinitionen siehe Download

Preise und Werbemöglichkeiten im Umfeld finden Sie in unserem Tarifrechner unter der Auswahl "Vorabend".