Werbemarkt 2021

Januar- August 2021

Key Facts

Die Bruttospendings im deutschen Werbemarkt  lagen im Januar - August 2021 um +5,6% über Vorjahresniveau.

Das deutliche Wachstum im TV (+12,8%, +1,11 Mrd.€ Brutto) sorgt maßgeblich für diese positive Entwicklung im Werbemarkt. Die ARD liegt bei +22,2%, das ZDF bei -0,3%.

Radio schrumpft im Zeitraum Januar - August 2021 um -4,6%. Der Umsatz von ARD/AS&S-Radio liegt im Vergleich zum Vorjahr bei -3,8%. Der Bruttoumsatz der RMS-Sender liegt in diesem Zeitraum bei -4,4%.

Online wächst im Zeitraum Januar- August im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um +6,8% (vorläufige Daten).

Die Bruttoumsätze der Printmedien gehen im Betrachtungszeitraum um -1,1% zurück.

Out-of-Home liegt im betrachteten Zeitraum bei +9,3%.

Die Werbesendungen weisen einen Verlust von -8,0% aus.

Werbung im Kino liegt bei -76,7%.