Handball-EM 2020

seit 10. bis 26. Januar 2020 live im Ersten!

Mit einem knappen Sieg gegen Lettland hat sich die deutsche Handball Nationalmannschaft das Ticket für die Hauptrunde gesichert und tritt nun gegen vier weitere Nationen um den Einzug ins Halbfinale an.

Die drei Vorrundenspiele der deutschen Handballer sahen jeweils konstant über 5 Millionen und im Schnitt 5,37 Mio. Zuschauer bei einem Marktanteil von 21,9 Prozent.

Das DHB-Team trifft in der Hauptrunde am Donnerstag, den 16.01. (Das Erste, ab 20:15 Uhr) auf Weißrussland, im zweiten Spiel auf den Olympiasieger Kroatien (Sa, 18.01., ZDF ab 20:15 Uhr). Am Montag, den 20.01. geht es gegen Österreich – eines der Gastgeberländer – (Das Erste, ab 20:15 Uhr). Das letzte Hauptrundenspiel bestreitet die Mannschaft um Christian Prokop am Mittwoch, den 22.1. gegen Tschechien (ZDF, ab 20:15 Uhr). Aufgrund der späten Anwurfzeiten nach 20 Uhr sind die Spiele der Hauptrunde leider nicht werberelevant!

Um das Halbfinale zu erreichen, muss Deutschland alle vier Hauptrundenspiele für sich entscheiden. Ein mögliches Spiel um Platz drei mit deutscher Beteiligung wird am Samstag, den 25.01. im Ersten übertragen. Das EM-Finale wird am Sonntag, den 26.01. im Ersten ausgestrahlt.