Wie mache ich meine Marke auditiv erlebbar?

Der Radio- und Audio-Markt boomt wie nie zuvor, das Thema Sprachsteuerung gewinnt im Zeitalter von Alexa & Co immer mehr an Bedeutung. Viele werbungtreibende Unternehmen stellen sich daher die Frage nach einer eigenen Audio-Strategie.

Wie mache ich meine Marke auditiv erlebbar? Wie gebe ich meiner Marke ein akustisches Gesicht? Und welche Rolle spielt hierbei die kreative Inszenierung der Botschaft in einem Radiospot? Die Studie "Audio Assets & Brand Building" der ARD-Werbung hat diese Themen analysiert und liefert wertvolle Impulse zur auditiven Markenführung.

Audio Assets & Brand Building Formular

Persönliche Angaben:
Kontaktdaten: