Abverkaufen mit Werbung im Ersten

Investitionen in TV-Werbung lohnen sich

Auf der monetären Ebene liefert das Medium Fernsehen dem Werbemarkt einen unschlagbaren Vorteil: eine Grundlagenstudie der Gattungsinitiative Screenforce mit mehr als 200 Marken ergab einen kurzfristigen Return on Investment (ROI) von ca. 1,15 € und einen langfristigen ROI von ca. 2,65 €. Der Anteil der Marken mit einem langfristigen ROI von >1 lag bei 65%. Das heißt, jeder einzelne, in Fernsehwerbung investierte Euro lohnt sich.

Erhöhte Kaufbereitschaft bei Zuschauern im Ersten

Nicht nur die generelle Wirkung von TV-Werbung ist hinlänglich bekannt und auch bewiesen. Auch die spezielle Wirkung von TV-Werbung im Ersten bestätigt sich immer wieder im Rahmen verschiedener Studien. So liegt die Kaufbereitschaft bei Zuschauern im Ersten um 10% höher als bei Zuschauern des Privat-TV. Mehr zu diesem und weiteren Ergebnissen der Studie in Zusammenarbeit mit dem Institut zehnvier gibt es hier.

Wo Kaufkraft steckt und wieviel Sie dafür zahlen

Wer glaubt, dass ältere Menschen über eine nur geringe Kaufkraft verfügen, täuscht sich, denn das Haushaltsnettoeinkommen Erwachsener im Altersschnitt von 30-69 Jahren liegt nahezu gleichauf mit anderen Altersschnitten wie 14-49 oder 20-59 Jahren.

Doch es kommt noch besser: Betrachtet man das persönliche Nettoeinkommen, so hat diese Altersklasse sogar rund 300 Euro mehr zur Verfügung als 14-49-Jährige. Ältere Zielgruppen sind also keinesfalls zu vernachlässigen - und dazu im Ersten sowohl sehr gut als auch sehr wirtschaftlich erreichbar.

Quelle: Quelle: Screenforce ROI Analyzer Grundlagenstudie 2010/2011

Kaufbereitschaft im Vergleich zum privaten Wettbewerber höher

Im Rahmen einer experimentellen Studie in Zusammenarbeit mit dem Institut zehnvier hat AS&S u.a. das Item "Kaufbereitschaft" abgefragt.

Gegenüber dem privaten Vergleichssender liegt bei den 6 beworbenen Marken im Ersten die Kaufbereitschaft im Schnitt um 10 Prozent höher.

Die Analyse der Einzelmarken ergab in der Spitze einen Steigerungswert der Kaufbereitschaft von bis zu 34%!

Hier geht's zur Studie.

Quelle: zehnvier / Werbewirkungsstudie 2016: Imagetransfer am Vorabend im Ersten

Quelle: VuMA Touchpoints 2017

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / 1. Halbjahr 2017 / Mo-Sa 17-20 Uhr / Basis: Tarifart: 01-30 /