Qualitätsgedämmt

Dämmen lohnt sich

…und Werbung lohnt sich mit dem richtigen Mediashare! 1.235 TEUR Brutto-Werbevolumen setzte Qualitätsgedämmt e.V. in der Zeit von KW 23 bis KW 28 2014 im TV ein, dazu kommen noch 128 TEUR in Zeitungen und 211 TEUR in Publikumszeitschriften. Der TV-Share verteilt sich auf die beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und das ZDF, wobei Das Erste mit 82% des Volumens den Löwenanteil hielt.

Der neu gegründete Verein „Qualitätsgedämmt e.V.“ führt seit Ende Mai 2014 eine breit angelegte Imagekampagne zu Wärmedämmung durch. Ziel des Vereins ist es, Energieeffizienz im Gebäudebereich mit dem Schwerpunkt Maßnahmen in der Gebäudehülle zu fördern. Die TV-Kampagne soll vermitteln, dass eine gute Dämmung nicht nur für mehr Behaglichkeit und Geborgenheit sorgt, sondern auch den Energieverbrauch senkt und man somit umweltbewusst handelt. 

Der Werbespot „Dämmen lohnt sich“ wird vom Publikum positiv aufgenommen. Er schneidet im Vergleich zu bisher getesteten TV-Spots überdurchschnittlich gut ab (61% finden den Spot gut, im Vergleich zur TV-Benchmark 51%). Dabei gelingt es dem Spot, gleichzeitig informativ und sympathisch zu sein. Allgemein gefällt der Spot den Zuschauern ab 30 Jahren besser als den jüngeren (14-29 Jahren). Dies hängt sicherlich mit Testimonial Ulrich Wickert zusammen, der in der Altersgruppe ab 30 Jahren bekannt und beliebt ist.

Über zwei Drittel aller Befragten wurden mit der TV-Kampagne erreicht. Die erfolgreiche Wirkung der Kampagne belegen folgende Zahlen. Der Frage „Eine gute Wärmedämmung ist eine Investition, die sich rentiert“ stimmten 78,2% der Personen ohne Kontakt zu (Top -2 auf 5er-Skala). Personen mit mindestens einem Werbekontakt stimmten der Aussage mit 83,8%  zu.  Ein noch stärkerer Anstieg war bei den Aussagen „Eine gute Wärmedämmung erhöht den Wohnkomfort“ (von 78,8% auf 87,3%) und „Eine gute Wärmedämmung ist ökologisch sinnvoll“ (von 78,2% auf 86,9%) zu erkennen.

Legt man nur die Top-1-Antworten zu Grunde, wird das Ergebnis noch deutlicher. So stieg die Zustimmung der erreichten Personen zur Aussage „…rentiert sich“ um 10,4%,  bei  „…erhöht den Wohnkomfort“ waren es 24,1% und für die Aussage „…ist ökologisch sinnvoll“ stieg die Zustimmung sogar um 26,4%.

  • Der Werbespot mit Ulrich Wickert wird vom Publikum positiv aufgenommen
  • Der Spot punktet als besonders „informativ“, „leicht verständlich“, „glaubwürdig“ und „sympathisch“
  • 69% der Befragten haben den Spot im Fernsehen gesehen
  • Ein Kontakt mit dem TV-Spot wirkt sich positiv auf die Einstellung zum Thema Wärmedämmung aus

Quelle:

AS&S Multitracking: 817 Interviews  mit Personen jeweils im Alter zwischen 14-69 Jahren bevölkerungsrepräsentativ nach Quote; persönliche Befragung (CAPI); Erhebungszeitraum: 7.-13. Juli)