Gute Gründe für Radio

Radio begleitet
durch den ganzen Tag

Radio läuft immer: Beim Aufstehen, beim Autofahren, beim Arbeiten. Durch diese Allgegenwart und Nähe zu den Menschen erreichen Sie mit Radiowerbung attraktive Konsumzielgruppen besser und genauer. Folge: Die Werbewirkung ist stark, der Streuverlust gering.

Radio ist
Reichweitenstark

Mehr als 58 Millionen Deutsche hören werktags Radio. Das entspricht einer Tagesreichweite von rund 80 %. Doch Zahlen und Kurven sagen manchmal mehr als Worte. Unser Chart zeigt auf einen Blick: Mit Radio erzielen Sie hohe Tagesreichweiten und einen schnellen Reichweitenaufbau.

Radio wird
nicht weggezappt

Radio hat eine starke Hörerbindung: Durchschnittlich werden nur 1,6 Sender pro Tag gehört. Auch die Verweildauer ist unschlagbar: Ganze 4 Stunden und 11 Minuten verbringen die Hörer mit ihrem Sender. Außerdem ist Weghören schwerer als Wegsehen: Deshalb gibt es im Radio weniger Werbevermeidung als in anderen Medien.

Radio ist
flexibel

Kreation, Produktion und Schaltung – in allen Bereichen hat Radio anderen Medien einiges voraus. Außerdem bieten wir Ihnen sowohl nationale Kombis als auch regionale Angebote, sodass Sie Ihre Werbeaussagen an regionale Gegebenheiten anpassen können.

Radio ist
wirtschaftlich

Unsere TKPs zeigen im intermedialen Vergleich, wie kostengünstig Radiowerbung mit AS&S Radio ist. Auch wenn Sie daran denken, wie wenig Geld Sie für die Produktion eines wirksamen Funkspots brauchen, erweist sich Radio als ungemein effizientes Medium.

Radio macht
TV und Online stark

An TV und Online kommt niemand vorbei – wenn man sie mit Radio kombiniert. Intelligent eingesetzt, steigert es die Werbewirkungsindikatoren von TV-Monokampagnen. Es ist der ideale Reichweitengenerator für Websites und sorgt für Zugriffe, während umgekehrt das Internet Radio ergänzt, indem es individuell und schnell Zusatzinformationen liefert oder Promotion-Plattformen bietet.

Radio schafft
Markenpräferenz

Radio steigert Markenbekanntheit und Kaufbereitschaft, bringt Marken ins Relevant Set der Konsumenten und ist als strategisches Medium zum langfristigen Aufbau einer Marke – besonders im Mix – unverzichtbar. Kurz gesagt: Starke Marken brauchen Radio.


Radio verkauft

Radio ist das Abverkaufsmedium Nummer eins. Als letztgenutztes Medium vor dem Einkauf kann Radio den entscheidenden Kaufimpuls im richtigen Moment geben und so den Return on Investment Ihres Mediamixes steigern.


Radio ist kreativ

Radio kann die Fantasie anregen, einprägsame Bilder schaffen und durch Klänge oder Musik starke Emotionen hervorrufen. Dazu entwickeln wir immer neue Ideen, innovative Formate und Tools, wie z.B. SARA (Spot Analyse Radio), das die Entwicklung erfolgreicher Spots möglich macht und Sie an Ihr Ziel bringt.