Gut angelegtes Kapital

Goldene Werbung im Ersten

Die untersuchte Kampagne für Degussa lief im Jahr 2014 zwischen den KW 2 und 13, sowie zwischen den KW 30 und 37. Dabei wurden die Medien TV und Print belegt. Im TV hatte die ARD mit einem Share von 41% im ersten und 33% im zweiten Flight den Löwenanteil.
Eine erste Befragungswelle mit 834 Interviews wurde nach dem ersten Flight (in der Zeit vom 3. bis 30. März) durchgeführt, eine zweite Befragungswelle mit 627 Interviews nach dem zweiten Flight (in der Zeit vom 8.-14. September).

Degussa wirbt für eine Vermögensanlage in Gold und verfolgt mit seiner Kampagne in erster Linie das Ziel, die Imagewerte für sich und die Branche allgemein zu verbessern. Ein besonderer Fokus wird dabei auf den Vertrauensaufbau gelegt. Ebenso möchte man die Bekanntheit und den Umsatz steigern.

Die Werbekampagne von Degussa verlief überaus erfolgreich. Die zweite Befragung lieferte ausnahmslos deutlich stärkere Ergebnisse als die erste Befragung ein halbes Jahr zuvor. Die gestützte Werbeerinnerung stieg um 69% und die spontane Werbeerinnerung sogar um 84% an. Ebenso konnten die spontane Markenbekanntheit mit 56% und die gestützte Markenbekanntheit mit 29% jeweils einen großen Zuwachs verbuchen.

Die TV-Kampagne sorgte für eine Alleinstellung der Marke, weil konkurrierende Anbieter werblich kaum präsent waren. So konnte die Marke Degussa das Feld „Vermögensanlage in Gold“ für sich besetzen und war bereits in der ersten Befragungswelle der am häufigsten genannte Edelmetallhändler. Dieser Vorsprung wurde mit der zweiten Welle weiter ausgebaut.

Dass TV-Werbung Vertrauen in eine Marke schafft und dabei das Senderimage auf das jeweilige Produkt abstrahlt, belegt das Beispiel Degussa eindrucksvoll. Die Imagewerte stiegen von der ersten zur zweiten Welle deutlich an: So beurteilten 57% mehr die Marke Degussa als „sympathisch“ und sogar 77% mehr als „vertrauenswürdig“. Ebenso wurde Degussa verstärkt als „der größte Anbieter im Markt“ eingeschätzt (+87%).

Was die Vermögensanlage in Gold anbelangt, so stieg die entsprechende Bereitschaft der Befragten von der ersten zur zweiten Welle um 32%. Damit wurde ein weiterer Grundstein für stärkere Umsätze gelegt.
nso möchte man die Bekanntheit und den Umsatz steigern.

•    Die TV-Kampagne für Degussa Goldhandel hat ausgesprochen gut gearbeitet
•    Von der ersten zur zweiten Welle zeigt sich ein Anstieg aller erhobenen Werbewirkungsindikatoren: Werbeerinnerung, Markenbekanntheit und auch sehr stark das Image. Damit wurde der Marken-Vorsprung vor der Konkurrenz ausgebaut.
•    Die Bereitschaft zur Vermögensanlage in Gold stieg um knapp ein Drittel

Quelle:
AS&S Multitracking: Basis erste Befragungswelle 834 Interviews, zweite Befragungswelle 627 Interviews  mit Personen im Alter von 14-69 Jahren, bevölkerungsrepräsentativ nach Quote; persönliche Befragung (CAPI); Erhebungszeiträume: März (erste Welle) und September (zweite Welle) 2014.